zur englischspra-
chigen Homepage
von Annex 36
zur Homepage
der Internationalen
Energie Agentur
(ECBCS/englisch)
zur Homepage
des BMWi-
Förderpro-
gramms EnSan
Oulujoki Grundschule, Finnland
 
Adresse Oulujoen ala-aste
Sangintie 129
90650 Oulu, Finnland
Baujahr 1947
Sanierungszeitraum 1997
Bruttogrundfläche 1365 m²
Anzahl der Schüler 220
Anzahl der Klassenzimmer  
Typisches Klassenzimmer 60 m²
20 -33 Schüler

Ein Projekt mit 15 Schulen sollte analysieren, wie man durch eine Lüftungsanlage die Luftqualität in den Klassenzimmern verbessert und welche Auswirkung dies auf den Energieverbrauch hat. In dieser Schule wurde die bestehende natürliche Belüftung durch eine mechanische Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung ersetzt. Durch die Sanierung konnte sowohl subjektiv (Lehrerbefragung) als auch objektiv (Messungen des CO2-Gehalts der Luft während einer Schulstunde) die Luftqualität verbessert werden. Während der Heizenergieverbrauch um 6 % sank, stieg der Stromverbrauch um 20 % an.

Eingesetzte Sanierungsmaßnahmen:
  • Mechanische Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung.
  • Wärmerückgewinnung durch rotierende Wärmetauscher.
  • Heizungssteuerung mit Zeitschaltung.

  •   Gesamtbericht in englisch als pdf-Datei  

    © 2002
    Fraunhofer-Institut für Bauphysik