zur englischspra-
chigen Homepage
von Annex 36
zur Homepage
der Internationalen
Energie Agentur
(ECBCS/englisch)
zur Homepage
des BMWi-
Förderpro-
gramms EnSan
Louise Labe Schule, Lyon, Frankreich
 
Adresse Lycée Louise Labe
Boulevard Yves Farge
69007 Lyon, Frankreich
Baujahr 1953, 1987 neues Heizsystem
Sanierungszeitraum 2000
Bruttogrundfläche von 5000 auf 9000 m² erhöht
Anzahl der Schüler 600
Anzahl der Klassenzimmer 16
Typisches Klassenzimmer 61 m²
24-32 Schüler

Das Vorhaben zielte auf eine Vergrößerung der Nutzfläche und eine Reorganisation der Klassenzimmer ab. Dabei wurde auch eine generelle Sanierung u.a. zur Verbesserung der Akustik und der thermischen Verhältnisse durchgeführt. Außerdem wurden behindertenfreundliche Zugänge und Rampen geschaffen.

Eingesetzte Sanierungsmaßnahmen:
  • Erhöhung der Dämmung auf den Außenwänden (8 cm Mineralwolle + 4 cm Polyurethan/ 8 cm
       Polystyrol) und dem Dach (20 cm Mineralwolle).
  • Ersatz der einfachverglasten Fenster durch Isolierverglasung in thermisch getrennten
       Aluminiumrahmen.
  • Ersatz des Ölbrenners durch einen Fernwärmeanschluß über einen Wärmetauscher.
  • Dämmung der Verteilleitungen.
  • Auswechseln von Heizkörpern.
  • Installation eines Building Management Systems für Heizung, Lüftung, Alarmanlage und Wartung.
  • Installation einer mechanischen Lüftungsanlage für den Grundluftwechsel.

  •   Gesamtbericht in englisch als pdf-Datei  

    © 2002
    Fraunhofer-Institut für Bauphysik