zur englischspra-
chigen Homepage
von Annex 36
zur Homepage
der Internationalen
Energie Agentur
(ECBCS/englisch)
zur Homepage
des BMWi-
Förderpro-
gramms EnSan
Gambetta Berufshochschule, Lyon, Frankreich
 
Adresse Lycée professionnel Gambetta
14, avenue Gambetta
38003 Bourgoin-Jallieu
Frankreich
Baujahr 1930
Sanierungszeitraum 1993 - 1995
Bruttogrundfläche 9213 m²
Anzahl der Schüler 520 - 540
Anzahl der Klassenzimmer 35 + 4 Fachräume
Typisches Klassenzimmer 35 - 50 m²
26 - 28 Schüler

Die Schule sollte durch die Sanierung modernisiert und durch einen Anbau vergrößert werden. Im unsanierten Zustand gab es Raumprobleme, schlechte Innenluftqualität und veraltete Sanitärräume. Neue Bildungsprogramme erforderten eine Renovierung und einen Anbau mit Verwaltung, Bibliothek und ein Computernetzwerk.

Eingesetzte Sanierungsmaßnahmen:
  • Energetische Verbesserung der Gebäudehülle durch erhöhte Dämmung (Wände).
  • Ersatz der einfachverglasten Fenster durch Isolierverglasung in Holz- bzw. Kunststoffrahmen.
  • Ersatz des Ölbrenners durch einen Gasbrenner.
  • Dämmung der neuen Verteilleitungen.
  • Auswechseln von Heizkörpern.
  • Installation einer mechanischen Be- und Entlüftungsanlage und eines Building Management Systems.
  • Anpassung der Strom- und Kunstlichtversorgung an die gesetzlichen Anforderungen für Schulen.

  •   Gesamtbericht in englisch als pdf-Datei  

    © 2002
    Fraunhofer-Institut für Bauphysik