zur englischspra-
chigen Homepage
von Annex 36
zur Homepage
der Internationalen
Energie Agentur
(ECBCS/englisch)
zur Homepage
des BMWi-
Förderpro-
gramms EnSan
Egebjerg Schule in Ballerup, Dänemark
 
Adresse Egebjerg Schule
2750 Ballerup, Dänemark
Baujahr 1973-1981
Sanierungszeitraum 1997-1998
Bruttogrundfläche 17825 m²,
davon 1714 m² saniert
Anzahl der Schüler 1000,davon 250 im sanierten Bereich
Anzahl der Klassenzimmer 12 im sanierten Bereich
Typisches Klassenzimmer 61 m² für 25 Schüler

Die Sanierung der Egebjerg Schule in Ballerup war der dänische Beitrag zum MEDUCA-Projekt der Europäischen Union. Das Hauptziel war es, zu zeigen, dass die energie-effiziente und ökologische Sanierung einer für die siebziger Jahre sehr typischen Schule zum Erreichen eines gesunden Innenraumklimas bei gleichzeitig vernünftigen Kosten durchführbar ist. Dabei wurden in ausgewählten Räumen moderne Gebäudetechnologie, Heizungs- und Lüftungstechniken kombiniert mit sorgfältig ausgewählten Materialien, natürlicher Lüftung und aktiver Beheizung durch Solarenergie.

Eingesetzte Sanierungsmaßnahmen:
  • Ersatz des mechanischen Lüftungssystems durch natürliche Lüftungstechnik (Vorheizen der Zuluft
       durch Erdkanäle bzw. Solarwall, Kriechkeller unter den Klassenzimmern und Heizkonvektoren,
       Abluft durch Solarkamin).
  • Erhöhte Wärmedämmung auf dem Dach, erneuerte Fassaden mit erhöhter Dämmschicht.
  • Wärmeschutzverglaste Fenster, weiterentwickelte Oberlichter.
  • Neue, an die Heizlast angepaßte Radiatoren.

  •   Gesamtbericht in englisch als pdf-Datei  

    © 2002
    Fraunhofer-Institut für Bauphysik